Start › Injektions- und Infusionstherapie

Injektions- und Infusionstherapie

Durch die direkte intravenöse Gabe von bestimmten Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen, usw. wird das höchste Maß an Aufnahme in den Körper gegeben und eine eventuelle Aufnahme- oder Verwertungsstörung im Körper umgangen. Außerdem kann so in wenigen Sekunden ein positiver Effekt auf die zu behandelnden Organe, Zellen oder Gewebe gewährleistet werden. Auch Injektionen z. Bsp. im Rahmen der Neuraltherapie, Homöosiniatrie oder Eigenbluttherapie können sehr wirkungsvoll bei verschiedenen Krankheitsbildern sein.

Die Indikationen der Injektions- & Infusionstherapien sind dadurch sehr breit gefächert:

  • Schmerzen im Bewegungsapparat (Rückenschmerzen, Kniebeschwerden, Tennisarm, Arthrosen, usw.)
  • Neurologische Schmerzbilder (Kopfschmerzen, Migräne, Polyneuropathie, Trigeminusneuralgie, usw.)
  • Psychische Beschwerden (Burn-Out, Erschöpfungszustände, Unruhezustände, Schlafstörungen, usw.)
  • Erkrankungen des Verdauungssystems (Morb. Chron, Colitis ulcerosa, Reizdarmsyndrom, usw.)
  • Autoimmunerkrankungen (Parkinson, Multiple Sklerose, ALS, usw.)
  • Urogenitale Erkrankungen (Reizblase, Cystitis, Harnwegsinfekte, Menstruationsbeschwerden, usw.)
  • Grippale Infekte, Immunschwäche, Wundheilungsstörungen, Begleitende Tumorbehandlung
  • uvm

altIhr Therapeut:

Marco Caspari
Heilpraktiker
Mitglied im Fachverband "Union Deutscher Heilpraktiker - UDH", Landesverband NRW

Tel: 0160-959 473 29
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
www.facebook.com/Naturheilpraxis.Caspari

 

Praxis Besenbruch