Systemische Familientherapie und Potentialentfaltung bei Kindern

Wir, das Ehepaar Achim und Susanne Schad bieten Systemische Paar- und Familientherapie sowie Coaching für Kinder und Jugendliche an.

Die Systemische Familientherapie stellt eine bedeutende Therapieform dar, die sich aus der Arbeit mit Familien entwickelt und als hocheffektiv erwiesen hat. Kerngedanke der Systemischen Therapie ist die Annahme, dass der Schlüssel zum Verständnis und zur Veränderung von Problemen weniger in der als problematisch angesehenen Person (oft einem Kind) liegt, sondern im (familiären) Zusammenhang, in dem das Problem steht, zu finden ist.

In der therapeutischen Arbeit konzentrieren wir uns auf Beziehungsprozesse in der Familie, wir arbeiten mit Eltern, Kindern und anderen Personen, die an der Entstehung und Aufrechterhaltung eines Problems beteiligt sind und daher auch an Veränderungs- und Lösungsprozessen aktiv mitwirken können. Dazu gehören nicht unbedingt nur Familienmitglieder, auch andere Personen oder Institutionen (z.B. Schule, Kita) können von Bedeutung sein.

Die Verbindung von systemischem Elterncoaching und parallel praktiziertem Kinder- und Jugendcoaching ermöglicht es, die Familienmitglieder optimal zu unterstützen, alle verfügbaren Ressourcen zu aktivieren und positive Veränderungsprozesse in kurzer Zeit anzustoßen. Es wird daher in unterschiedlichen Settings (komplette Familien, Eltern ohne Kinder, Kinder ohne Eltern, Paare und auch Einzelpersonen) gearbeitet.

Susanne Schad
Kinder- und Jugendcoach
Motivationscoach

Mental- und Motivationstraining
Potentialentfaltung

Achim Schad
Dipl. Sozialpädagoge
Paar- und Familientherapeut, Buchautor

Systemische Paar- und Familientherapie


Ihr Kontakt zur Familienpraxis Schad:
Tel: 0202 - 280 29 90
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!